Anfahrt auf Fehmarn Sund
Anfahrt auf Fehmarn Sund

Hier gibt’s Infos für Mitglieder, die mal eine Yacht segeln oder mitsegeln wollen.

 

Unsere Vereinsmitglieder organisieren jedes Jahr verschiedene Segeltörns. Aktuelles Angebot siehe Mitte des Artikels.

 

Hast Du schon immer mal einen Törn auf einem größeren Gewässer machen wollen, aber keine Partner/in gefunden? Komm am Wochenende zum See, trink einen Kaffee und sprich Manfred Möker, Tel: 02238-15090 oder Peter Ginzel, 02238 59235, Mobil: 0152 025 87 87 3 an. Die Beiden wissen oft, welche Segler eine/n Partner/in für einen Törn suchen. Gerne auch Mail an: breitensport@sscpulheim.de. Vermittlungen erfolgen kostenlos:)

 

Wir freuen uns, euch eine Quelle für Fahrtentörns mit erfahrenem Skipper im Jahre 2018 anbieten zu können. Unser Mitglied Andreas Kulisch macht für Familien oder kleine Gruppen nach Absprache Wochentörns oder verlängerte Wochenenden an den Brückentagen. Er ist Skipper und hat gute Verbindungen zu Bootsvermietern am Ijsselmeer. Außerdem sind z.B. Törns auf der Ostsee oder im Mittelmeer möglich. Andreas wird in Kürze auch Zeitrahmen angeben, in denen die Törns durchgeführt werden können. Sie werden an dieser Stelle veröffentlicht. Auf den Törns können auch Meilen für den SKS gesammelt werden. Wenn jetzt schon Interesse besteht, bitte Mail an: info@ankubero.de.

 

Hier die neuesten Infos zum Törn v. 27. b. 29.4.2018. Bei Fragen Email an info@ankubero.de: Törn ist ausgebucht, . Es wird Folgendes angeboten:

 

Der Wochenend-Kurs ab Lemmer am schönen Ijsselmeer beinhaltet:

  • Max 4-5 Teilnehmer
  • Schiffseinweisung und Manöverbesprechung
  • Hafenmanöver auf engstem Raum
  • Motorenkunde
  • An- und Ablegen unter Motor und unter Leinenkunde,
  • Ankern
  • Segelmanöver z.B. Wende, Halse, Aufschießen, Beiliegen usw., Reffen
  • Schleusen
  • Schwimmwestentraining (gerne auch im Rahmen von „Mensch über Bord“
  • Die Charterkosten liegen bei 500 € zzgl. Reinigung 65,- Euro und 1000,- Kaution.
  • Auch die Spritkosten und evtl. Hafengebühren - wenn wir außerhalb des Heimathafens liegen sollten – kommen dazu. Die Kosten werde auf die Teilnehmer umgelegt.

 

Bordverpflegung wird über die Bordkasse bezahlt (Einzahlung nach Abstimmung).

Erfahrungsgemäß macht eine Bordverpflegung (Essen an Bord, hier die Möglichkeit auch im Haus zu essen, alles nach Absprache der Crew)

viel Spaß sowie ein externes gemeinsames Abendessen am letzten Abend (ist eine Option).

 

Die Kaution decke ich über meine Versicherung ab und muss von Euch nicht vorgelegt werden.

Das Boot hat drei Kabinen, so dass max. 3 Paare oder 3 Einzelpersonen mitfahren könnten.

Sollte die Bereitschaft zur Kabinenteilung - bei nicht Paaren - da sein, können max. 6 Personen (3x2 Frau/Frau und Mann/Mann pro Kabine) mitfahren.

 

Hier findet Ihr einen Link zum Boot:

http://www.bfm-charter.de/wohnung/segelyacht-fee/index.html, unten noch eine PDF für eine Chartermöglichkeit auf der Ostsee.

 

Die Anreise erfolgt am Freitag (Zeit noch in Absprache, hängt von der Bootsübergabe ab und ich muss das noch einmal abklären)

und die Abreise am Sonntag gegen 17:00 Uhr.

 

Ihr müsst unter Euch abgestimmt werden, wer wen mitnimmt.   

Ferner können wir abends vor einem Haus liegen und auch dort gemeinsam Abendessen, wenn wir uns entschließen sollten,

nicht einmal in einem anderen Hafen zu liegen.

 

Wir können auch abends am Liegeplatz vor dem Haus liegen, was uns keine Hafengebühren kostet. 

Ich freue mich mit Euch gemeinsam in See zustechen und sagen einmal Ahoi und bis bald.

Beste Grüße

Andreas

  

Andreas schlägt für weitere Termine die Zeitspanne zwischen September und Oktober vor. Andere Zeiten sollten auch möglich sein, da wir ja in der Regel unsere eigenen Skipper sind.

 

Interessenten für die Saison 2018 sollten bis Ende März einen Zeitplan absprechen, so dass die Anfrage dann erfolgen kann.

Wenn länger gewartet wird, können die Boote bereits ausgebucht sein.

 

Vor den großen Ferien 2018 wird wieder eine Crew ab Großenbrode für 14 Tage die Ostsee besegeln.

Sollten weitere Segler Interesse zeigen, kann eine 2. Yacht gechartert werden. Wer Interesse hat, meldet sich bei Manfred Möker Tel: 02238-15090. 

Charterangebot zum Faircharterpreis.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.2 MB