2021

Cologne Cup 2021

Ein Highlight der Saison für die Jugendabteilung des Surf- und Segel-Clubs Pulheim (SSCP) fand an diesem Wochenende (25. und 26.09.2021) statt. In der Open Skiff Bootsklasse (Einhandjolle für jugendliche Segler) wurde der Cologne Cup in einem Starterfeld mit 25 Jollen ausgetragen. Neben 11 heimischen Booten waren Vereine aus Krefeld, Haltern und Zülpich vertreten. Gesegelt wurde die 3. Ranglistenregatta der Landesjugendmeisterschaft NRW.

Mit dem Regattasieg durch Tim G. und zwei weiteren Platzierungen unter den ersten 10 Seglern durch Kim S. (Platz 4) und Henric S. (Platz 5) konnte der Cologne Cup mit einem hervorragenden Ergebnis  für den Surf- und Segel-Club Pulheim abgeschlossen werden. Vertreter des SSCP Teams waren weiterhin Paul S., Randi H., Theo P., Paul H., Anton S., Johanna S.Oskar W. und Kevin G..

Die Regattaorganisation und –leitung durch die Jugendwarte David Schwenkel und Jutta Hirtz sowie durch Sebastian Fuchs ermöglichten ein tolles Wochenende am Pulheimer Segelsee. Die Regatta zeichnete sich seglerisch durch optimal an den Wind angepasste Kurse aus. Jedoch auch der Spaß abseits der Boote sorgte für einen gelungenen Cologne Cup.

 

Die vierte und letzte Regatta zur Entscheidung der Landesjugendmeisterschaft NRW wird im Wassersportverein Oberfell e.V. im Revier Mosel am 09. und 10.10.2021 ausgetragen.

 

- Nicole S.

Stimme eines auswärtigen Seglers

Es war ein wunderschöner Spätsommer Morgen als wir am Verein ankamen. Uns begrüßten sofort die Veranstalter und das einchecken mit dem Impfpass war super einfach. Anschließend haben wir unseren Bic eingeparkt und unser Segel aufgebaut. Als man hinten an den Hang schaute, sah man Weinpflanzen, Lavendel und Rosmarin. Man könnte denken man wäre im Mittelmeerraum. Nachdem Umziehen in super stylischen Umkleiden in einer kleinen Holzhütte mit Opti segeln als Vorhang, kam man an den frisch gereinigten Steg und sah das Türkise Wasser. Die Helferinnen und Helfer versorgten  uns die ganze Zeit mit Rohkost, Bagel, Laugengebäck und Wasser. Vielen Dank!!

 

Aufgrund des verschobenen Starts hat uns der SSC Pulheim netterweise Stand-up-Paddel-Boards zur Verfügung gestellt. Da an dem Tag leider kein Wind war, haben wir noch gegrillt. Es gab frische Brötchen mit vegetarischen und nicht vegetarischen Bratwürstchen. Der erste Tag, auch wenn wir nicht gesegelt sind, war schon mal super! Am nächsten Tag sollte der erste Start schon um 10:00 Uhr sein. Mit 20 Minuten Verspätung sind dann alle Mit ihren Booten raus gefahren. Es ging einmal hinter eine Landzunge herum, und siehe da eine alte Kiesbeförderungsanlage. Eigentlich macht das Segeln auf dem See extrem viel Spaß doch man muss mit ein berechnen dass es im See Untiefen und einen ständigen Windrichtungswechsel gibt. Die 4 Läufe waren insgesamt sehr schön. Im Sommer erreicht der See eine angenehme Wassertemperatur, perfekt zum Baden. Nach den letzten Läufen gab es dann die lange erwartete Siegerehrung, mit einer schön verzierten Urkunde und einer originalen Open BIC/Skiff Tasse. Die Regatta war ein echtes Erlebnis und lohnt sich von Anfänger bis Profi! Ich freue mich schon aufs nächste Jahr!

 

- Nico H.

Auswärtsregatta in Zülpich